NBA: Boston beendet Auswärtsmisere

NBA: Boston beendet Auswärtsmisere
NBA: Boston beendet Auswärtsmisere

Die Boston Celtics haben ihren Negativlauf in der Fremde in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA beendet. Das Team von Nationalspieler Daniel Theis gewann bei den New York Knicks 113:104 und feierte nach drei Auswärtsniederlagen in Folge wieder einen Sieg.
Theis kam in 17 Minuten Spielzeit nur auf zwei Punkte und zwei Rebounds. Für Boston stehen nun erstmal drei Heimspiele nacheinander an, zunächst am Donnerstag (1.30 Uhr MEZ) gegen Miami Heat.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch