Boston Celtics trauern um ehemaligen Meisterspieler und -trainer

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die Boston Celtics, gemeinsam mit den Los Angeles Lakers Rekordmeister der NBA, trauern um ihren ehemaligen Meisterspieler und -trainer KC Jones.

Der Olympiasieger von Melbourne 1956 starb am ersten Weihnachtsfeiertag im Alter von 88 Jahren.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

KC Jones seit 1989 in der Hall of Fame

Mit den Boston Celtics gewann Jones als Spieler von 1959 bis 1966 achtmal in Folge den Titel. Nach seinem Rücktritt im Jahr 1967 wurde seine Trikotnummer 25 von den Celtics nicht mehr vergeben.

1984 und 1986 holte Jones als Cheftrainer mit Boston den Titel und stand zudem 1985 und 1987 im Finale. 1989 wurde er in die Hall of Fame aufgenommen.