NBA: Dallas verliert ohne verletzten Nowitzki

SID Basketball
NBA: Dallas verliert ohne verletzten Nowitzki

Ohne ihren angeschlagenen Superstar Dirk Nowitzki haben die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA eine weitere Niederlage kassiert. Bei den Sacramento Kings verlor der nicht für die Play-offs qualifizierte Meister von 2011 mit 87:98. Nowitzki (38) musste wegen einer neuerlichen Verletzung an der bereits in der Vergangenheit lädierten Achillessehne pausieren. 
Die Mavericks planen nicht, Nowitzki in den letzten fünf Spielen der Saison zu schonen. Es gebe eine Chance, dass der Würzburger schon am Mittwoch bei den Los Angeles Clippers zurückkehre, sagte Trainer Rick Carlisle.
Weiter im Rennen um einen Startplatz in der K.o.-Runde sind die Chicago Bulls mit Nationalspieler Paul Zipser. Die Bulls belegen trotz der 91:100-Niederlage bei den New York Knicks den siebten Platz der Eastern Conference, der zur Play-off-Teilnahme berechtigen würde. Für die Bulls und Zipser, der in 17 Minuten Spielzeit ohne Punkt blieb, war es die erste Niederlage nach zuvor vier Siegen nacheinander.




Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen