NBA: Doncic erneut stark - Dallas mit Franchise-Rekord

NBA: Doncic erneut stark - Dallas mit Franchise-Rekord
NBA: Doncic erneut stark - Dallas mit Franchise-Rekord

Jungstar Luka Doncic hat die Dallas Mavericks in der nordamerikanischen Profiliga NBA mit einer erneuten Gala-Vorstellung zum 21. Saisonsieg geführt. Beim 141:121 (72:74) gegen die Golden State Warriors verbuchte der 20 Jahre alte Slowene bereits sein neuntes Triple-Double in dieser Spielzeit. Der Teamkollege von Nationalspieler Maximilian Kleber kam gegen die Kalifornier auf 31 Punkte, 15 Assists und 12 Rebounds.
"Er war heute einmalig, das war eine phänomenale Vorstellung", sagte Mavs-Coach Rick Carlisle. Doncic hatte zuletzt knapp zwei Wochen wegen einer Knöchelverletzung gefehlt und dadurch vier Spiele verpasst. Schon bei seinem Comeback gegen die San Antonio Spurs war er Topscorer seines Teams. Mit 24 verwandelten Drei-Punkte-Würfen stellte Dallas zudem einen Franchise-Rekord auf. Doncic steuerte fünf verwandelte Dreier bei.
Nächster Gegner der Mavs sind am Sonntag (Ortszeit) die Los Angeles Lakers, die dank Superstar LeBron James die fünfte Niederlage nacheinander verhinderten. Der 34-Jährige führte den Tabellenersten der Western Conference zu einem 128:120 (71:64) gegen die Portland Trail Blazers, dabei gelangen ihm 21 Punkte und 16 Assists.
Isaiah Hartenstein kam beim 108:98 (63:54) seiner Houston Rockets gegen die Brooklyn Nets auf starke neun Punkte und 13 Rebounds. Nach zuvor fünf Siegen in Folge unterlag Daniel Theis mit den Boston Celtics dem NBA-Champion Toronto Raptors 97:113 (54:59). 



Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch