Miami Heat feiert gegen New Orleans Pelicans ersten Saisonsieg

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Angeführt von Duncan Robinson haben die Miami Heat ihren ersten Sieg in der gerade begonnenen NBA-Saison gefeiert. Der Finalist der vergangenen Spielzeit (2:4 gegen die Los Angeles Lakers) gewann 111:98 gegen die New Orleans Pelicans.

Ihr erstes Saisonspiel hatten die Heat am Mittwoch gegen Orlando Magic verloren.

Robinson glänzt als Topscorer der Heat

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Robinson war mit 23 Punkten, davon sieben Dreier, und fünf Rebounds Topscorer und bester Mann der Heat. Eine noch bessere Ausbeute gelang Zion Robinson, der mit 32 Punkten und 14 Rebounds ein Double-Double für New Orleans schaffte, die Niederlage aber nicht verhindern konnte.