Sogar der Trainer schwärmt! Wagner schafft Meilenstein

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Brooklyn Nets
    Brooklyn Nets
    LiveHeuteMorgen---|
  • Orlando Magic
    Orlando Magic
    LiveHeuteMorgen---|
  • Dennis Schröder
    Dennis Schröder
    LiveHeuteMorgen---|
Sogar der Trainer schwärmt! Wagner schafft Meilenstein
Sogar der Trainer schwärmt! Wagner schafft Meilenstein

Rookie Franz Wagner ist in der NBA zum ersten Mal ein Double-Double gelungen.

Der 20-Jährige kam beim 100:93 der Orlando Magic gegen die Brooklyn Nets auf 14 Punkte und elf Rebounds. Dabei traf Wagner allerdings nur vier seiner 14 Würfe. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NBA)

Dennoch lobte Head Coach Jamahl Mosley: „Von Tag eins an war die erste Sache, über die wir bei ihm gesprochen haben, sein Basketball-IQ. Der Fakt, dass er weiß, wenn er die richtigen Play machen und die richtigen Entscheidungen treffen muss.“

Bei den Nets fehlten insgesamt zehn Spieler, die im COVID-Protokoll gelandet sind. Darunter auch Impfskeptiker Kyrie Irving, der erst kürzlich zurück in den Kader beordert worden war.

Der ohnehin angeschlagene Topscorer Durant (Knöchelverletzung) steht unter anderem ebenfalls auf der COVID-Liste.

Schröder fehlt den Celtics - Boston verliert

Erneut nicht zum Einsatz kam Nationalspieler Dennis Schröder bei den Boston Celtics.

Der Rekordmeister gewann gegen die New York Knicks mit 114:107, Schröder fehlte erkrankt. Corona soll aber nicht der Grund für sein Fehlen gewesen sein.

Isaiah Hartenstein musste sich mit den Los Angeles Clippers den Oklahoma City Thunder knapp mit 103:104 geschlagen geben.

Hartenstein kam gegen das Schlusslicht im Westen auf acht Punkte.

Alles zur NBA auf SPORT1.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.