Nets fehlt ein Superstar! Impfskeptiker Irving bleibt Training fern

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Nets fehlt ein Superstar! Impfskeptiker Irving bleibt Training fern
Nets fehlt ein Superstar! Impfskeptiker Irving bleibt Training fern

Basketball-Star Kyrie Irving, der sich gegen eine Impfung gegen das Coronavirus wehrt, musste dem Training seiner Brooklyn Nets am Dienstag fernbleiben.

Die strengen Corona-Protokolle der Stadt New York verbieten dem Impfskeptiker eine Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb.

Sollte sich Irving einer Impfung weiter verweigern, droht er alle NBA-Heimspiele seines Teams zu verpassen.

Nash: „Wir unterstützen ihn“

"Es gibt keine weiteren Neuigkeiten", sagte Nets-Trainer Steve Nash: "Wir unterstützen ihn. Wir sind für ihn da. Dinge ändern sich. Wenn es eine Lösung gibt, sind wir für ihn da."

Irving, siebenmaliger Allstar, muss nachweisen, dass er zumindest eine Impfdosis erhalten hat, um wieder in der Arena mit dem Team trainieren und spielen zu dürfen.

Laut US-Medien haben sich gut 40 Profis noch nicht impfen lassen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.