NBA-Legende heuert in Asien an

Der achtmalige NBA-Allstar Dwight Howard (36) verlässt die USA und setzt seine Basketballkarriere in Taiwan fort. Howard, dreimal bester Verteidiger in der NBA, hat bei den Taoyuan Leopards unterschrieben. (Service: Ergebnisse der NBA)

„Ich bin aufgeregt und kann es kaum erwarten, in Taiwan zu landen und zu spielen“, wurde Howard in einem Social-Media-Post des Teams zitiert.

Howard war 2020 mit den Los Angeles Lakers NBA-Champion geworden. Sein Vertrag bei den Kaliforniern, die der Olympiasieger von Peking 2008 zwischenzeitlich Richtung Philadelphia verlassen hatte, endete nach der abgelaufenen Saison.