NBA: Milwaukee erzwingt Spiel sieben

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
NBA: Milwaukee erzwingt Spiel sieben
NBA: Milwaukee erzwingt Spiel sieben

Los Angeles (SID) - Die Milwaukee Bucks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA das Aus im Play-off-Viertelfinale vorerst vermieden und ein Entscheidungsspiel erzwungen. Gegen die Brooklyn Nets gewann Milwaukee mit 104:89 und glich in der Best-of-seven-Serie zum 3:3 aus. Spiel sieben findet am Samstag (Ortszeit) in Brooklyn statt. Bislang gab es in der Serie nur Heimsiege.

"Wir machen uns überhaupt keine Gedanken über den Druck. Ich weiß, es ist ein Alles-oder-Nichts-Spiel, aber gleichzeitig ist es auch nur Basketball", sagte Milwaukees Khris Middleton, dem mit 38 Punkten ein Karrierebestwert gelang. Giannis Antetokounmpo steuerte 30 Zähler und 17 Rebounds bei.

Für Brooklyn erzielte Superstar Kevin Durant 32 Zähler, James Harden kam im zweiten Spiel nach seinem Comeback auf 16 Punkte. Die Nets müssen nach wie vor ohne den verletzten Kyrie Irving auskommen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.