NBA: Nowitzki und Mavs kassieren dritte Niederlage in Serie

SID Basketball
NBA: Nowitzki und Mavs kassieren dritte Niederlage in Serie

Auch 23 Punkte und sieben Rebounds von Basketball-Superstar Dirk Nowitzki waren nicht genug: Die Dallas Mavericks kassierten in der NBA beim 118:121 bei den New Orleans Pelicans bereits die dritte Niederlage in Folge. Nowitzki war bester Werfer seiner Mannschaft, die trotz einer Aufholjagd am Ende erneut als Verlierer vom Parkett ging.
Über den zweiten Sieg binnen 24 Stunden durfte sich hingegen Nationalspieler Dennis Schröder freuen. Die Atlanta Hawks setzten sich mit 99:92 bei den Philadelphia 76ers durch. Schröder zeigte einen Tag nach seiner Gala gegen die Phoenix Suns mit 14 Punkten, drei Rebounds und fünf Assists eine solide Leistung. Bester Werfer der Gäste war Dwight Howard mit 22 Zählern.
Dallas hat als Elfter im Westen mit 31 Siegen und 43 Niederlagen kaum noch Chancen auf das Erreichen der Play-offs. Atlanta verteidigte mit dem 39. Saisonerfolg den fünften Platz vor den Milwaukee Bucks, die sich bei den Boston Celtics mit 103:100 durchsetzten und damit die selbe Anzahl Siege auf dem Konto haben wie die Hawks.


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen