NBA-Star Griffin nach Play-off-Aus operiert

SID Basketball
NBA-Star Griffin nach Play-off-Aus operiert

NBA-Star Blake Griffin von den Los Angeles Clippers ist einen Tag nach dem Play-off-Aus des Klubs aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga am rechten großen Zeh operiert worden. Der Forward dürfte bis zum Beginn des Trainingscamps für die neue Saison im Oktober wieder fit sein.
Die Clippers waren in der ersten Runde mit 3:4 an Utah Jazz gescheitert. Griffin verletzte sich in Spiel drei der best-of-seven-Serie und kam danach nicht mehr zum Einsatz.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen