NBA: Theis und die Celtics schlagen auch Dallas

NBA: Theis und die Celtics schlagen auch Dallas
NBA: Theis und die Celtics schlagen auch Dallas

Basketball-Nationalspieler Daniel Theis und die Boston Celtics eilen in der NBA weiter von Sieg zu Sieg und haben nun auch die Auswärtsserie der Dallas Mavericks gebrochen. Boston gewann mit 116:106, für die Mavericks um den Deutschen Maximilian Kleber war es die erste Saisonniederlage in fremder Halle. Mit nun acht Siegen aus neun Spielen führen die Celtics die Eastern Conference an, die Mavs (6:4 Siege) liegen im Mittelfeld der Western Conference.
Theis stand wie Kleber in der Startaufstellung und trug als Center mit elf Punkten (5 Rebounds, 3 Assists) zum Heimsieg bei, obwohl er in der Anfangsphase aufgrund einer leichteren Verletzung am kleinen Finger einige Minuten verpasste.
Auch Kleber überzeugte mit 15 Zählern (8/2), vor allem Topstar Luka Doncic stemmte sich aufseiten der Mavericks mit 34 Punkten (6/9) gegen die Niederlage. Boston konnte sich allerdings nicht nur auf Jaylen Brown verlassen, dem mit 25 Punkten und elf Rebounds ein Double-Double gelang. Topscorer der Gastgeber war Kemba Walker mit 29 Punkten (5/5).
In den kommenden sechs Wochen werden die Celtics indes den bislang so starken Gordon Hayward ersetzen müssen. Der Forward erlitt schon am vergangenen Samstag einen Bruch an der linken Hand und wurde am Montag operiert. Hayward war bislang im Schnitt auf 20,3 Punkte, 7,9 Rebounds und 4,6 Assists gekommen.





Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch