Schröder bei letztem Lakers-Testspiel nur Zuschauer

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder vom NBA-Champion Los Angeles Lakers hat das letzte Vorbereitungsspiel auf die neue Saison verpasst. Der 27 Jahre alte Neuzugang, der sich am Mittwoch nach offiziellen Angaben eine "leichte Verstauchung des Knöchels" zugezogen hatte, war nur Zuschauer beim 114:113-Erfolg seines Teams bei den Phoenix Suns.

Die Lakers starten am Dienstag (Ortszeit) gegen den Stadtrivalen Los Angeles Clippers in die neue Saison. Ob Schröder mitwirken kann, erscheint fraglich.

Bei der Generalprobe glänzte Anthony Davis beim Meister mit 35 Punkten. Kentavious Caldwell-Pope, der anstelle des Braunschweigers Schröder auf der Point-Guard-Position begann, überzeugte mit 15 Zählern. Superstar LeBron James trug 20 Punkte zum Erfolg bei.

Der Schröder-Klub geht als haushoher Favorit in die neue Spielzeit, dies ergab eine Umfrage von nba.com unter den 30 General Managers der Liga. 81 Prozent der Stimmen entfielen auf die erfolgreiche Titelverteidigung der Lakers. Mit elf Prozent folgten die Los Angeles Clippers (elf Prozent), je einmal wurden die Brooklyn Nets und die Miami Heat genannt.