Neue Aufgabe für Terzic?

·Lesedauer: 1 Min.
Neue Aufgabe für Terzic?
Neue Aufgabe für Terzic?

Bekommt Edin Terzic bald eine neue Aufgabe?

Der letztjährige Interimstrainer des BVB, der im vergangenen Jahr für Lucien Favre übernommen hatte, mit dem Team den DFB-Pokal gewann und inzwischen als Technischer Direktor tätig ist, könnte laut WAZ Sebastian Kehl beerben bzw. einen Posten direkt unter dem 41-Jährigen erhalten. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Der bisherige Lizenzspielerchef wird zur kommenden Saison Sportdirektor und damit Nachfolger von Michael Zorc, dessen Ära (seit 2005) im Sommer endet.

Mehr Macht für Terzic?

Terzic könnte dann wiederum von Kehls Beförderung profitieren. Denn der 39-Jährige ist aktuell bereits in den wöchentlichen Gesprächsrunden mit Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke, Zorc, Kehl und dem externen Berater Matthias Sammer beteiligt. (DATEN: Die Tabelle der Bundesliga)

Und laut WAZ soll Terzic, der in den vergangenen Monaten auch immer wieder als Kandidat für vakante Trainerposten in der Bundesliga galt, im sportlichen Bereich an Position zwei des Machtgefüges aufsteigen, ohne dass er Kehls bisherige Position deckungsgleich ausfüllen soll. Er soll an Transfers mitarbeiten und Schnittstelle zwischen Profis und Jugendbereich sein. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Bundesliga)

Eine weitere Person im sportlichen Bereich, die Kehl unterstützt, soll hinzukommen. „Ich mache mir Gedanken, führe Gespräche“, erklärte der Ex-Profi der WAZ.

Alles zur Bundesliga bei SPORT1:


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.