Das ist die neue Frau an Hamiltons Seite

·Lesedauer: 1 Min.
Das ist die neue Frau an Hamiltons Seite
Das ist die neue Frau an Hamiltons Seite

Lewis Hamilton kann sich wieder ausschließlich auf den Sport und den anvisierten Gewinn des achten WM-Titels in der Formel 1 konzentrieren. (NEWS: Alles zur Formel 1)

Um den Rest kümmert sich ab sofort Penni Thow. Nach übereinstimmenden Medienberichten wird die renommierte Sport- und Talentmanagerin künftig für die vielfältigen Projekte des Mercedes-Stars verantwortlich sein. (SERVICE: Fahrerwertung der Formel 1)

Die Zusammenarbeit der beiden konzentriert sich vor allem auf die Entwicklung des "Project 44". Dazu gehört die Hamilton Commission, die sich für einen leichteren Zugang für Schwarze zum Motorsport stark macht, oder auch das X44-Team in der neuen Motorsportserie Extreme-E.

Thow arbeitete schon mit Justin Bieber zusammen

Thow wurde in Kanada geboren und lebt derzeit in New York. In ihrer Karriere hat sie bereits mit Stars aus anderen Branchen, wie Justin Bieber und Ariana Grande, zusammengearbeitet.

Alles zur Formel 1 und zum Motorsport-Wochenende im AvD Motor & Sport Magazin – Sonntag ab 21.45 Uhr LIVE im TV und STREAM auf SPORT1

Bis März hatte Hamilton noch mit Marc Hynes zusammengearbeitet, der auch Chef des „Project 44“ war.

Vor Beginn der laufenden Saison trennten sich aber die Wege der beiden, die seit gemeinsamen Kart-Tagen befreundet sind. Hynes widmet sich nun anderen Projekten.

Dass er nun eine Frau gefunden hat, die sich um sein Management kümmert, scheint Hamiltons Motivation in der Formel 1 weiter zu steigern.

Wie Motorsport.com erfahren haben will, denke der 36-Jährige noch nicht ans Aufhören. "Lewis wird sich auch in den kommenden Jahren voll auf den Rennsport fokussieren. Durch die neue Partnerschaft ist es ihm außerdem möglich, seine Geschäfte langfristig auszubauen", wird eine dem Formel-1-Pilote nahestehende Quelle zitiert.