Das neue TOTSSF aus der Saudi Pro League

Robin Ahlert
Sport1

Aufgrund der Corona-Krise wird momentan nirgendwo auf der Welt professionell Fußball gespielt. Damit der Ball wenigstens virtuell am Laufen bleibt, hat sich EA Sports für seinen beliebten Modus Ultimate Team die sogenannten Team of the Season So Far's (TOTSSF) ausgedacht, um den Modus nach wie vor für die Spieler attraktiv und spannend zu gestalten.

>> Jetzt die neue eSPORTS1-App hier herunterladen <<

Diese TOTSSFs ersetzen die normalerweise wöchentlich erscheinenden Team of the Weeks, die aufgrund des Pandemie-bedingten Einstellens der Ligenbetriebe nicht mehr regulär erscheinen können. Nachdem erst vor kurzem das TOTSSF für die englische Premier League von EA Sports veröffentlicht wurde, ist jetzt das TOTSSF der Saudi-Arabischen Pro League an der Reihe.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

13 Spieler aus der Saudi Pro League

Insgesamt wurden mit der Veröffentlichung des neuen TOTSSF dem Ultimate Team Modus elf Spieler aus der Saudi Pro League hinzugefügt. Zusätzlich dazu gibt es - ähnlich wie beim TOTSSF der Premier League - auch wieder zwei besondere Spieler, die über Squat Building Challenges (SBC) oder das Erfüllen einer Saisonaufgabe erhältlich sind. 

Top11:

  • TW: Abdullah Al Mayoof (84), Al-Hilal

  • IV: Maicon (87), Al-Nassr

  • IV: Igor Rossi (85), Al-Faisaly

  • RV: Khalid Al-Ghannam (83), Al-Nassr

  • ZDM: Petros (88), Al-Nassr

  • ZDM: Anselmo (90), Al-Wehda

  • LM: Carlos Eduardo (87), Al-Hilal

  • RM: Nordin Amrabat (88), Al-Nassr

  • MF: Sebastian Giovinco (92), Al-Hilal

  • ST: Bafétimbi Gomis (89), Al-Hilal

  • ST: Abderrazak Hamdallah (92), Al-Nassr


Optionale Spieler:

  • ZM: Cristian Guanca (89), Al-Shabab (SBC)

  • ST: Romarinho (89), Al-lttihad (Saisonaufgabe)

Lesen Sie auch