Neuer, Alaba, Müller und Co: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge kündigt Entscheidungen bei auslaufenden Verträgen an

Goal.com
Im Sommer 2021 laufen die Veträge einiger Bayern-Stars aus. Boss Karl-Heinz Rummenigge sieht Handlungsbedarf und kündigt Entscheidungen an.
Im Sommer 2021 laufen die Veträge einiger Bayern-Stars aus. Boss Karl-Heinz Rummenigge sieht Handlungsbedarf und kündigt Entscheidungen an.

Bayern Münchens Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge hat angekündigt, mit Blick auf die im kommenden Jahr auslaufenden Spielerverträge Gespräche führen zu wollen. "Wir werden mit allen irgendwann Gespräche führen und uns anhören, was sie in der Zukunft machen wollen", sagte der 64-Jährige am Rande einer Erinnerungszeremonie für Opfer des Nationalsozialismus in München. Man werde irgendwann "sicher auch Entscheidungen zu fällen haben. Das wird man abwarten müssen."

Im Sommer 2021 laufen die Verträge der Bayern-Stars Manuel Neuer, David Alaba, Jerome Boateng, Thiago, Javi Martinez und Thomas Müller aus. Die Akteure wären dann ablösefrei zu haben.

FC Bayern: Thomas Müller lässt Zukunft offen

Bayern-Urgestein Thomas Müller, der seit 2000 bei den Münchner ist, ließ seine Zukunft jüngst offen. "Mein Fokus liegt ausschließlich darauf, die Saison erfolgreich zu bestreiten. Was dann im Sommer passiert, da werde ich mit dem Verein sprechen und mit mir selbst. Dann schauen wir mal, in welche Richtung das geht", hatte er zuletzt im Gespräch mit Sport1 betont.

Der 30-Jährige könne sich sowohl eine Verlängerung als auch einen Wechsel vorstellen. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch