Flensburg bindet DHB-Kapitän Golla langfristig

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Flensburg bindet DHB-Kapitän Golla langfristig
Flensburg bindet DHB-Kapitän Golla langfristig

Johannes Golla bleibt der SG Flensburg-Handewitt erhalten. Der neue Kapitän der deutschen Handball-Nationalmannschaft hat langfristig beim Bundesligisten verlängert.

Der 24-Jährige unterschrieb vor dem 28:23-Erfolg gegen die Füchse Berlin am Mittwoch einen neuen Vertrag bis 2026 beim Champions-League-Teilnehmer.

„Für mich war nach den Gesprächen sofort klar, dass ich gerne bei der SG bleiben möchte“, sagte Golla, der seit 2018 in Flensburg spielt.

Trainer Maik Machulla lobte den „echten Vollprofi“ Golla in den höchsten Tönen: „Für mich gehört er zu den besten Kreisläufern der Welt und auch in der Nationalmannschaft hat er sich zu einem Stammspieler und Führungsspieler entwickelt.“

Am vergangenen Freitag hatte Golla die DHB-Auswahl gegen Portugal (30:28) erstmals als Kapitän angeführt, er hat die Nachfolge von Uwe Gensheimer angetreten.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.