"Neuer Geist": Zorc nimmt BVB-Profis in die Pflicht

SID

Sportdirektor Michael Zorc hat die zuletzt schwächelnden Profis von Borussia Dortmund zum Start ins neue Jahre in die Pflicht genommen. Man wolle versuchen, "einen etwas neuen Geist auf den Platz zu bringen", sagte Zorc in einem vom Verein veröffentlichten Kurz-Interview bei Twitter.

Vor dem Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) wünscht sich Zorc "frischen, guten und attackierenden Fußball". Der BVB rutschte zuletzt auf Platz fünf ab. Spitzenreiter Bayern München ist bereits auf acht Punkte enteilt.