Neuer Keeper für Werder Bremen?

Bremen ist angeblich an den Diensten von Benoit Costil von Stade Rennes interessiert. Der erfahrene Schlussmann wäre ablösefrei zu haben.

Konkurrenz für Felix Wiedwald? Werder Bremen ist angeblich an den Diensten von Benoit Costil von Stade Rennes interessiert. Der erfahrene Schlussmann wäre ablösefrei zu haben. Es gibt aber Konkurrenz.

Der Weserkurier beruft sich auf Informationen des französischen Journalisten Manu Lonjon. Costils Vertrag beim französischen Erstligisten läuft im Sommer aus. Der 29-Jähriger ist Stammspieler in Rennes und hat sogar ein Länderspiel in seiner Vita stehen. Er könnte den Konkurrenzkampf zwischen den Pfosten an der Weser ankurbeln. Der Vertrag von Ersatzkeeper Jaroslav Drobny endet am Ende der Saison.

Klar ist: Der Keeper möchte Rennes verlassen. Allerdings soll es weitere Interessenten für den Franzosen geben.  Ein Wechsel nach Florenz zerschlug sich im Sommer wohl wegen des Vetos aus Rennes. Celtic Glasgow soll ebenfalls interessiert sein. Die Stärke der Bundesliga könnte aber letztlich den Ausschlag pro Werder geben.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen