Neuer Sportdirektor für Ingolstadt

·Lesedauer: 1 Min.
Neuer Sportdirektor für Ingolstadt
Neuer Sportdirektor für Ingolstadt

Tim Regan wird neuer Sportdirektor beim ERC Ingolstadt. Das teilte der Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Dienstag mit. Der 48-jährige Deutsch-Amerikaner folgt damit auf Larry Mitchell, der nach einer enttäuschenden Saison entlassen wurde. Der Tabellensiebte aus Ingolstadt war in der 1. Play-off-Runde gegen die Kölner Haie ausgeschieden.

Seit der Saison 2018/19 war Regan in Doppelfunktion als Mitchells Assistent und Co-Trainer beim ERC tätig. Zuvor arbeitete er als Trainer und Sportdirektor beim SC Riessersee in der DEL2. Regan blickt auf eine lange Karriere als Spieler zurück, darunter 19 Jahre in Deutschland. So spielte er unter anderem für die Grizzlys Wolfsburg, mit denen er 2007 in die DEL aufstieg und 2009 den DEB-Pokal gewann.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.