Neuer Teamkollege für Alonso

Fernando Alonso erhält in der kommenden Saison Unterstützung von einem alten Bekannten.

Formel-E-Champion Stoffel Vandoorne wird im nächsten Jahr nicht nur versuchen, seinen Titel in der Formel E mit seinem neuen Team DS Penske zu verteidigen, sondern auch als Test- und Ersatzfahrer bei Aston Martin angestellt sein. (DATEN: Die Fahrerwertung der Formel 1)

Dort trifft er erneut auf Alonso, dessen Teamkollege in der Königsklasse bereits von 2016 bis 2018 war, ehe er in die Formel E wechselte.

Testfahrer Vandoorne freut sich auf Fernando Alonso

„Es ist unglaublich aufregend, eine Rolle als Reservefahrer in der Formel 1 zu übernehmen - und ich freue mich, dass ich das bei Aston Martin mache“, wurde Vandoorne in einer Pressemitteilung zitiert. (DATEN: Die Teamwertung der Formel 1)

„Mit Fernando, den ich bereits aus meiner Formel-1-Karriere kenne, und Lance (Stroll; Anm. d. R.) zusammenzuarbeiten, um ihnen bei der Entwicklung und Verbesserung des nächstjährigen Autos zu helfen, wird eine großartige Aufgabe sein, und ich freue mich wirklich auf die Herausforderung“.

Vandoorne, der zuletzt Reservefahrer bei Mercedes war, wird sich die Rolle des Testfahrers mit dem Formel-2-Champion Felipe Drugovich teilen.

Alles zur Formel 1 auf SPORT1.de