Neuer Vertrag? Glasner stellt Bedingung

Neuer Vertrag? Glasner stellt Bedingung
Neuer Vertrag? Glasner stellt Bedingung

Trainer Oliver Glasner vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt denkt aktuell noch nicht an eine Vertragsverlängerung.

„Ich habe wirklich noch lange genug Vertrag, die Zeit drängt nicht“, sagte Glasner, dessen Arbeitspapier noch bis Sommer 2024 läuft, im Interview mit der Frankfurter Rundschau: „Mir ist wichtig, dass es eine Perspektive gibt, die es zulässt, nachhaltig um die internationalen Plätze zu spielen.“

Diese positive Entwicklung traut der 48 Jahre alte Familienvater dem Europa-League-Sieger definitiv zu. „Wenn wir es schaffen, unseren Stamm zu behalten, dann sehe ich eine große Chance für die Eintracht, sich nachhaltig unter den Top Sechs bis Acht festzusetzen“, sagte Glasner.

Glasner: Frankfurt auf einem „sehr guten Weg“

Dies sei ja auch die "Zielsetzung des Klubs". In der laufenden Saison steht die Eintracht in der Liga auf Platz vier und steht im DFB-Pokal und in der Champions League im Achtelfinale.

Für Glasner ist es wichtig, dass "immer alle denselben Weg gehen, an einem Strang ziehen". Nur dann könne es auch den "maximalen Erfolg" geben. In Frankfurt sei man aber auf einem "sehr guten Weg".