Neunte 50-Tore-Saison: Nächster Rekord für Owetschkin

·Lesedauer: 1 Min.
Neunte 50-Tore-Saison: Nächster Rekord für Owetschkin
Neunte 50-Tore-Saison: Nächster Rekord für Owetschkin

Russlands Eishockeystar Alexander Owetschkin hat in der Profiliga NHL zum neunten Mal die Marke von 50 Saisontoren geknackt und damit den Rekord von Wayne Gretzky und des jüngst verstorbenen Mike Bossy eingestellt. Mit 36 Jahren und 215 Tagen ist der Stürmer der Washington Capitals der älteste Spieler, der die 50 geknackt hat. Er löste Johnny Bucyk (Boston Bruins/1970/71; 35 Jahre, 308 Tage) ab.

"Ich bin in ziemlich guter Gesellschaft", sagte Owetschkin, der im Spiel bei den Vegas Golden Knights (3:4 n.V.) doppelt traf. "Es ist eine erstaunliche Leistung, wieder 50 Tore", so Caps-Trainer Peter Laviolette.

Owetschkin hatte im März zum zwölften Mal die 40-Tore-Marke erreicht und auch dadurch mit Rekordmann Gretzky gleichgezogen. Im nächsten Jahr könnte sich der Ausnahmespieler der Capitals folglich bei den 40er- und 50er-Spielzeiten alleine an die Spitze setzen.

Der Routinier, der alle seine 17 NHL-Spielzeiten beim gleichen Klub verbracht hat, steht mit 780 Treffern auf Platz drei der "ewigen" NHL-Torschützenliste. Besser waren nur Gretzky (894) und dessen kanadischer Landsmann Gordie Howe (801).

Vor Owetschkin hatten in dieser Saison nur drei weitere Profis 50 Tore erreicht. Neben dem deutschen Starspieler Leon Draisaitl (Edmonton Oilers/54) waren dies Auston Matthews (Toronto Maple Leafs/58) und Chris Kreider (New York Rangers/50).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.