Nexomania kehrt zurück & Mei als neuer Champion mit am Start

Florian Merz
Sport1

Totgeglaubte leben länger – obwohl Heroes of the Storm im eSports nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, zockt die Community fleißig weiter. Nun darf sich diese über eine Neuauflage des beliebten ingame-Events Nexomania freuen.

Was ist Nexomania?

Erstmals wurde das ingame-Event 2018 veranstaltet. Damals traten die Figuren Garrosh und Diablo gemeinsam gegen das Duo Lunara und Sonya an - optisch erinnerte und erinnert das Ganze an mexikanische Wrestling-Veranstaltungen. Jeder der genannten Kämpfer erhielt einen hierzu passenden ingame-Skin. Auch die Helden E.T.C. sowie Kharazim wurden in passendes Spandex gepackt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Spieler, die die speziellen Event-Quests erfolgreich absolvierten, bekamen Sprays, Avatar-Icons und El Guapo als Ansager spendiert. 


Das Konzept hat sich auch mit der Neuauflage 2020 nicht geändert. Spieler erledigen innerhalb von Heroes of the Storm diverse Aufgaben und erhalten hierfür verschiedene Arten von ingame-Loot. Neu sind jedoch die Skins für die Charaktere Imperius, Mal’ganis und Li Li. Darüber hinaus besteht nun die Möglichkeit, eine neue Version des beliebten Luchihuahua Reittiers zu erhalten. 

Mei als neue Champion


Die Nachricht über die Wiederbelebung des Nexomania-Events wurde zeitgleich mit der Enthüllung Meis als neuer Champion veröffentlicht. Diese wurde zuvor in verschiedenen Teaser-Trailern wie -Bilder angekündigt.

Mei gehört zur Riege der Overwatch-Helden und ist der mittlerweile neunte Charakter aus der Welt des Universums, der in Heroes of the Storm zur Auswahl steht. Neben Mei sind bereits Hanzo, Junkrat, Ana, D.Va, Genji, Lucio, Zarya und Tracer spielbar.

Lesen Sie auch