Neymar vor Comeback bei Paris

SID
Neymar gibt Comeback bei Paris
Neymar gibt Comeback bei Paris

Superstar Neymar steht nach seinem geplatzten Wechsel zum FC Barcelona vor einem Comeback beim französischen Fußball-Meister Paris St. Germain. Trainer Thomas Tuchel berief den Brasilianer in sein Aufgebot für das Spiel am Samstag (17.30 Uhr) gegen Racing Straßburg. "Er ist im Kader, das ist sicher", sagte der ehemalige Bundesligacoach.
Neymar hat sein letztes Pflichtspiel am 11. Mai für Paris absolviert. Danach hatte der Brasilianer nur noch mit seiner Verletzung, Vergewaltigungsvorwürfen und seinen Wechselabsichten für Schlagzeilen gesorgt. Zuletzt kam Neymar in den Länderspielen gegen Kolumbien (2:2) und Peru (0:1) zum Einsatz. Gegen Kolumbien traf er zum Endstand.
Mangelnde Motivation bei Neymar (27) erwartet Tuchel nach der gescheiterten Rückkehr zum FC Barcelona nicht. "Ich bin überzeugt, dass er alles geben wird, um unser Ziel zu erreichen. Und unser erstes Ziel ist es, gegen Straßburg zu gewinnen", sagte Tuchel.




Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch