Neymar stellt Messi-Jubel gegen Real Madrid nach

Der FC Barcelona hat die Ausstiegsklausel von Stürmer Neymar noch ein mal erhöht. Sollte er wechseln, müsste ein Klub tief in die Tasche greifen.

Neymar feierte den Sieg seiner Mannschaft im spanischen Clasico zwar nicht auf dem Feld, da der Stürmer eine drei-Spiele-Sperre absitzen muss, jedoch freute er sich am nächsten Tag noch mit seinen Kollegen Luis Suarez und dem Doppeltorschützen Lionel Messi. Dafür stellte er Messis Jubelpose nach dem Siegtreffer in einem Twitter-Post nach und stichelte damit gegen Real Madrid.

 

Auf dem Foto hält er sein Trikot genauso, wie Lionel Messi es tat, nachdem er in der Nachspielzeit zum 3:2 für Barcelona getroffen hatte.

 

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen