NFL: Corona-Notfallplan für die Play-offs - Fans sollen zum Super Bowl

SID
·Lesedauer: 1 Min.

New York (SID) - Die Besitzer der Teams aus der US-Football-Profiliga NFL haben einem Play-off-Notfallplan zugestimmt, falls die reguläre Saison wegen der Corona-Pandemie weiter massiv beeinträchtigt werde. Sollte die Spielzeit abgebrochen oder zahlreiche Partien abgesagt werden müssen, dürfen 16 statt der geplanten 14 Teams an den Play-offs teilnehmen. Im Frühjahr wurde das Feld bereits von zwölf auf 14 Teams erweitert.

NFL-Chef Roger Goodell bestätigte zudem, dass der Super Bowl wie angedacht am 7. Februar nächsten Jahres in Tampa/Florida steigen soll, und wiederholte, dass bei dem Megaevent Fans im Raymond-James-Stadion dabei sein sollen. "Unsere Absicht ist es, so viele Fans wie möglich im Super Bowl zu haben", sagte Goodell. Die meisten Teams in der NFL spielen in dieser Saison wegen der grassierenden Pandemie ohne Zuschauer.