NFL: Graham fliegt Oldtimer drei Tage zum Training

Jimmy Graham hat einen speziellen Weg gewählt, um sich zur Saisonvorbereitung der Seattle Seahawks zurück zu melden: Der Tight End flog eine Oldtimer-Maschine über drei Tage nach Seattle.

Jimmy Graham hat einen speziellen Weg gewählt, um sich zur Saisonvorbereitung der Seattle Seahawks zurück zu melden: Der Tight End flog eine Oldtimer-Maschine über drei Tage nach Seattle.

Via Instagram teilte Graham, der einen Pilotenschein besitzt, ein Foto der Maschine und verriet: "Von Miami nach Seattle, der 1957er Army Beaver ist wie ein Krieger geflogen! 3,5 Tage, 27,7 Flugstunden." Im Schnitt sei er nur 144 Kilometer pro Stunde geflogen, meist unter 1.000 Meter Höhe - teilweise gar nur rund 200 bis 300 Meter über dem Boden.

Graham fand im Laufe der vergangenen Saison auf dem Platz einen immer besseren Draht zu Quarterback Russell Wilson: In 16 Regular-Season-Spielen gelangen ihm 65 Catches für 923 Yards (6 TDs). Um sich für einen neuen Vertrag zu empfehlen - der 30-Jährige geht in das letzte Jahr seines aktuellen Deals - wird er sich allerdings im Blocking wohl weiter verbessern müssen.

Mehr bei SPOX: Seahawks: Sherman nicht beim Trainings-Start | Butler unterschreibt bei Patriots | Seahawks: Gilliam unterschreibt bei 49ers

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen