NFL: Klaps auf den Hintern: Haftbefehl gegen OBJ

Odell Beckham Jr. droht wegen des Schlags auf das Gesäß eines Polizisten Ärger. Die Polizei von New Orleans hat einen Haftbefehl wegen leichter Körperverletzung gegen den Wide Receiver der Cleveland Browns erlassen. Das bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber NFL.com .
Odell Beckham Jr. droht wegen des Schlags auf das Gesäß eines Polizisten Ärger. Die Polizei von New Orleans hat einen Haftbefehl wegen leichter Körperverletzung gegen den Wide Receiver der Cleveland Browns erlassen. Das bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber NFL.com .

Odell Beckham Jr. droht wegen des Schlags auf das Gesäß eines Polizisten Ärger. Die Polizei von New Orleans hat einen Haftbefehl wegen leichter Körperverletzung gegen den Wide Receiver der Cleveland Browns erlassen. Das bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber NFL.com.

Auf einem im Internet kursierenden Video ist zu sehen, wie "OBJ" in der Kabine seines ehemaligen Teams der Louisiana State University nach dem Gewinn der College-Meisterschaft am Montag in New Orleans einem Mann in Uniform von hinten auf das Gesäß schlägt.

Die Browns reagierten mit einem kurzen Statement. "Wir haben Kenntnis von dem Vorfall und stehen in Kontakt mit Odell und seinen Vertretern. Sie kooperieren mit den Behörden, um die Situation angemessen zu behandeln", teilte der Klub mit.

Beckham Jr. hatte von 2011 bis 2013 für LSU gespielt und brachte es dort auf 143 Receptions für 2.340 Yards und 12 Touchdowns. Der exzentrische Profi war in der Vergangenheit immer wieder aufgefallen.

Mehr bei SPOX: Geldgeschenk: OBJ sorgt für College-Eklat

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch