NFL: Medien: Panthers mit Matt Rhule einig

SPOX
Die nächste offene Head-Coach-Frage ist geklärt: Die Carolina Panthers haben sich mit Matt Rhule geeinigt - Baylors Head Coach wagt somit den direkten Sprung vom College in die NFL.
Die nächste offene Head-Coach-Frage ist geklärt: Die Carolina Panthers haben sich mit Matt Rhule geeinigt - Baylors Head Coach wagt somit den direkten Sprung vom College in die NFL.

Die nächste offene Head-Coach-Frage ist geklärt: Die Carolina Panthers haben sich mit Matt Rhule geeinigt - Baylors Head Coach wagt somit den direkten Sprung vom College in die NFL.

Das vermelden NFL-Network-Insider Ian Rapoport und ESPN-Insider Adam Schefter übereinstimmend. Rhule hätte sich am Dienstag eigentlich als nächstes mit den New York Giants getroffen - das wollten die Panthers offensichtlich verhindern. Carolina hatte noch ein anstehendes Meeting mit New Englands Offensive Coordinator Josh McDaniels, verzichtet darauf nun aber offensichtlich.

So überzeugend war das Meeting mit Rhule allem Anschein nach. Bevor er dieses Jahr als Kandidat bei den Giants im Rennen war, wurde er im Vorjahr bereits bei den New York Jets gehandelt. Berichten zufolge kam es dort letztlich zu keiner Einigung, unter anderem weil die Jets Rhule bei der Zusammenstellung des neuen Trainerstabs nicht die notwendigen Freiheiten einräumen wollten.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Das scheint jetzt bei den Panthers anders zu sein und die Tatsache, dass Teambesitzer David Tepper zugesichert hat, in ein Sports Science Programm zu investieren, soll Rhule zusätzlich überzeugt haben. Laut Schefter erhält Rhule einen Siebenjahresvertrag über 60 Millionen Dollar - ein enormes Investment vonseiten der Panthers.

Rhule hat über die vergangenen beiden Jahre erst Temple, dann Baylor umgekrempelt und jeweils zu erfolgreichen Programmen gemacht. In der NFL coachte er bislang ein Jahr bei den Giants als O-Line-Coach, er gilt als Head Coach im klassischen Sinne, der nicht als Play-Caller fungiert. Die Auswahl seines Offensive und Defensive Coordinators wird so umso wichtiger sein.

Mehr bei SPOX: Kolumne: So geht es mit Tom Brady weiter - und wie schockten die Vikings die Saints?

Lesen Sie auch