NFL-Superstar Brees fehlt - kurioser Ersatzmann bei Saints

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Die New Orleans Saints aus der NFL haben Star-Quarterback Drew Brees auf die sogenannte Injured-Reserve-Liste gesetzt. Damit fehlt der 41-Jährige dem Spitzenreiter der NFC South mindestens für drei Wochen.

Brees hatte sich zuletzt fünf Rippenbrüche zugezogen, dazu kollabierte sein rechter Lungenflügel.

Im Spiel gegen die San Francisco 49ers (27:13) war der Super-Bowl-Champion von 2010 durch Jameis Winston (26) ersetzt worden.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Kurioser Ersatzmann für Brees

Laut Medienberichten will Trainer Sean Payton am Sonntag gegen die Atlanta Falcons aber überraschend auf die zweite Alternative Taysom Hill (30) setzen.

Der 30-Jährige ist bei New Orleans seit Jahren das schweizer Taschenmesser, lief schon als Tight End, Running Back und eben auch Quarterback auf - in vier Jahren beim Team brachte er aber erst 10 Pässe (bei 18 Versuchen) an den Mann (eine Interception).

Spielmacher Brees ist der Quarterback mit den meisten Pass-Touchdowns der NFL-Geschichte (565). Der sechsmalige Champion Tom Brady (Tampa Bay Buccaneers/564) sitzt ihm aber dicht im Nacken.