Neue Rekordsumme für Spielerkarte von Brady

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.
Neue Rekordsumme für Spielerkarte von Brady
Neue Rekordsumme für Spielerkarte von Brady

Noch nie wurde so viel Geld für eine NFL-Sammelkarte gezahlt!

Für eine seltene Sammelkarte aus der Rookie-Saison 2000/2001 von Superstar Tom Brady legte ein Fan 2,25 Millionen US-Dollar (rund 1,91 Millionen Euro) bei einer Auktion auf den Tisch.

Von dieser Karte von vor 21 Jahren wurden laut nfl.com nur 100 Stück gedruckt. Die Auktion, die bei Lelands stattfand, begann bei 75.000 Dollar, insgesamt gab es 67 Gebote.

Brady übertrifft eigenen Rekord

Mit dieser Verkaufssumme übertraf Brady seinen eigenen Rekord von Anfang März noch einmal um 800.00 Euro.

Erst vor rund einem Monat erzielte eine Sammelkarte - ebenfalls aus der Rookie-Saison des Quarterbacks bei den New England Patriots - bei einer Online-Versteigerung 1,32 Millionen Dollar (1,11 Millionen Euro).

Brady hatte daraufhin gesagt: "Okay, ich werde heute definitiv den Keller aufräumen."

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Brady, der die Patriots im März 2020 nach 20 Spielzeiten verlassen hatte, hatte im Februar diesen Jahres mit den Tampa Bay Buccaneers gegen Titelverteidiger Kansas City Chiefs zum sechsten Mal den Super Bowl gewonnen.

Rekordpreis liegt bei 5,2 Millionen Dollar

Sportartenübergreifend hält eine Sammelkarte von 1952 von Baseball-Spieler Mickey Mantle von den New York Yankees den Rekordpreis.

Ein Geschäftsmann erstand sie im Januar für 5,2 Millionen Dollar (4,36 Millionen Euro).

In der NBA wechselte kürzlich eine seltene Erstausgabe einer Karte von Luka Doncic von den Dallas Mavericks für 4,6 Millionen Dollar (3,86 Millionen Euro) den Besitzer.