NFL-Star in Bar niedergeprügelt

Raphael Weber
Sport1

Auf dem Football-Feld musste Dallas Goedert schon einige harte Hits einstecken - doch so hart wurde der Tight End der Philadelphia Eagles selten getroffen.

Beim Besuch einer Bar in Aberdeen, South Dakota wurde der 25-Jährige von einem anderen Gast hinterrücks niedergeprügelt und verlor dabei einer ESPN-Quelle zufolge sogar das Bewusstsein.

Wie die Überwachungsvideos des Vorfalls, der sich bereits am Freitag ereignete, zeigen, dass der NFL-Star den Schlag nicht kommen sah und deswegen auch kalt erwischt wurde.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


NFL-Star im Krankenhaus - Verdächtiger wieder frei

Goedert, der in South Dakota zur Highscholl ging, wurde nach Polizeiangaben ins Avera St. Lukes Hospital eingeliefert, konnte nach einer Behandlung aber wieder entlassen werden.

Wie die Ordnungshüter außerdem bekanntgaben, wurde auch schon ein Verdächtiger festgenommen. "Die Ermittlungen führten zur Verhaftung von Kyle Douglas Hadala, einem 29-Jährigen aus Sarasota, Florida. Er wurde wegen Körperverletzung angeklagt."


Der mutmaßliche Schläger ist aber zunächst wieder auf freiem Fuß, muss sich am 10. Juli aber vor Gericht verantworten.

Goedert hatte bei der Attacke Glück im Unglück und zog sich keine schwerere Verletzung zu. Bei den Eagles hatte er mit über 600 Yards und fünf Touchdowns eine gute Saison gespielt. Die Football-Liga plant für 10. September den Start der Regular Season.

Lesen Sie auch