NFL-Star spielte mit gebrochener Kehle

SPORT1
·Lesedauer: 1 Min.

Eine solche Verletzung gibt es selbst in der NFL selten.

Center Frank Ragnow von den Detroit Lions hat am vergangenen Sonntag im Spiel gegen die Green Bay Packers einen Bruch der Kehle erlitten, wie erst jetzt bekannt wurde. (SERVICE: Die NFL-Tabelle)

Laut NFL-Insider Ian Rapoport zog sich der 24-Jährige die Verletzung bereits im 1. Viertel zu, spielte bei der 24:31-Niederlage aber jeden einzelnen Snap der Offense.

DAZN gratis testen und die NFL live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

NFL-Star darf nach Kehlen-Bruch nicht reden

Ragnow fehlte am Mittwoch beim Training. Bei Verletzungen der Kehlregion können unter anderem die Atmung, das Sprechen und Schlucken beeinträchtigt werden.

Wie die Detroit Free Press berichtet, geht es dem NFL-Star aber soweit gut, er kann atmen und essen - nur reden darf er aktuell nicht. Da gerade der Center viele Kommandos gibt, ist dies eine enorme Einschränkung.

Spezialisten müssen nun entscheiden, wie lange Ragnow ausfallen wird. (SERVICE: Alle Ergebnisse und Spiele)