NFL-Star verprügelt offenbar schwangere Freundin

SPORT1
Sport1

Running Back Mark Walton von den Miami Dolphins wurde am Dienstag verhaftet, weil er seine schwangeren Freundin erst gegen eine Wand geschubst und dann mehrfach ins Gesicht und gegen den Kopf geschlagen haben soll.

Mark Walton wurde von der Polizei festgenommen. (Bild: Getty Images)
Mark Walton wurde von der Polizei festgenommen. (Bild: Getty Images)

Die Polizei nahm den 22-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung fest und brachte ihn ins Broward County Jail in Florida.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Freundin von NFL-Star schwanger - der prügelt los

Laut Polizeibericht trafen die gerufenen Beamten die Frau bereits mit deutlich geschwollenem Auge an.

Sie ist in der fünften Woche schwanger und gab an, sie habe Walton am Samstag mitgeteilt, dass das Kind von ihm ist.

Walton musste aktuell ohnehin schon eine Sperre wegen des Verstoßes gegen die Benimm- und Anti-Doping-Regeln der NFL absitzen, weil er von Januar bis Mai dreimal verhaftet wurden.

Jetzt zogen die Dolphins einen Schlussstrich und feuerten ihn nach den nun aufgekommen Prügel-Vorwürfen.

Lesen Sie auch