NFL: Tipps Divisional Round: Endstation für die Seahawks

Die Divisional-Runde ist nicht selten das Wochenende im NFL-Kalender mit der größten Qualitäts-Dichte: Können die Vikings auch die 49ers schocken? Stolpert Baltimore gegen die Titans? Kann Deshaun Watson auch Patrick Mahomes bezwingen? Und wie verkaufen sich die Seahawks in Green Bay? SPOX -Redakteur Adrian Franke tippt alle vier Divisional-Partien!
Die Divisional-Runde ist nicht selten das Wochenende im NFL-Kalender mit der größten Qualitäts-Dichte: Können die Vikings auch die 49ers schocken? Stolpert Baltimore gegen die Titans? Kann Deshaun Watson auch Patrick Mahomes bezwingen? Und wie verkaufen sich die Seahawks in Green Bay? SPOX -Redakteur Adrian Franke tippt alle vier Divisional-Partien!

Die Divisional-Runde ist nicht selten das Wochenende im NFL-Kalender mit der größten Qualitäts-Dichte: Können die Vikings auch die 49ers schocken? Stolpert Baltimore gegen die Titans? Kann Deshaun Watson auch Patrick Mahomes bezwingen? Und wie verkaufen sich die Seahawks in Green Bay? SPOX-Redakteur Adrian Franke tippt alle vier Divisional-Partien!

NFL Tipps Divisional Playoffs

No. 1 San Francisco 49ers vs. No. 6 Minnesota Vikings (Sa., 22.35 Uhr )

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Ich bin nach wie vor überrascht, wie eindrucksvoll die Vikings-Defense am vergangenen Sonntag in New Orleans auftrat. Das war ein idealer Game Plan, der perfekt umgesetzt wurde. Die Vikings wussten klar, welche Ziele sie ausschalten müssen, und taten das insbesondere auch in der Coverage - während der Pass-Rush die Mitte der Line erfolgreich attackierte. Das könnte auch ein Mittel gegen die 49ers sein, die ebenfalls im Zentrum anfälliger sind als auf den Tackle-Spots. Das Problem mit der Niners-Offense - im Vergleich zur Saints-Offense - ist, dass es viel mehr Variablen gibt. Mehr Motion, mehr Misdirection, mehr Play Action, mehr Wege, um gezielte Bereiche oder auch einzelne Spieler in der Defense zu attackieren. Können die Linebacker in Coverage und mit ihren Run-Reads standhalten? Wie verteidigen die Vikings Sanders und Samuel? Gibt es permanente Double-Teams gegen Kittle? Der Auftritt in New Orleans sollte Vikings-Fans Mut dahingehend machen, dass Zimmer nach wie vor ein guter defensiver Coach ist - und dass Cousins sehr wohl auch in kritischen Momenten liefern kann. Kritisches Fragezeichen hier: Sind Thielen und Diggs bei 100 Prozent? Beide sind angeschlagen. Ich erwarte hier kein deutliches Spiel, sehe in der Summe aber die Niners als das gefährlichere, konstantere Team offensiv, mit ähnlichem Big-Play-Potenzial defensiv, verglichen mit der Vikings-Defense. Auch wenn San Francisco defensiv längst nicht mehr so dominant spielt wie zu Saisonbeginn.

Tipp: 49ers vs. Vikings 24:20.

No. 1 Baltimore Ravens vs. No. 6 Tennessee Titans (So., 2.15 Uhr )

Die Titans sind für mich auf dem Papier das wackligste Team im verbleibenden Playoff-Feld. Sicher, was Tennessee in New England im Run Game machen konnte, war eindrucksvoll - das Passspiel aber war komplett abgemeldet, und in der Folge blieb es bis zum Schluss ein enges Spiel. Die Ravens würden diesen Patriots-Defense-Ansatz nur zu gerne kopieren: Mit ihrer ultra-aggressiven Blitzing-Defense, basierend auf einer Elite-Secondary, wird Baltimore sich darauf fokussieren, Tannehill und das Passspiel zu stoppen - und kann dann darauf bauen, dass die eigene Offense deutlich produktiver sein wird als die der Patriots am vergangenen Samstag. Dann wird Tennessee mit der gleichen Formel wie in Foxboro nicht gewinnen. Vielleicht kann Tennessees gute Run-Defense Baltimore in der Hinsicht etwas limitieren, doch die Ravens sollten insbesondere auch durch die Luft attackieren können. Ich gehe davon aus, dass die Titans Lamar Jackson hinter einer exzellenten Offensive Line nicht ausreichend unter Druck setzen können und die Ravens offensiv zu viele Ansatzpunkte finden, während im Gegenzug die Titans-Offense gegen diese Ravens-Pass-Defense nicht schritthalten kann.

Tipp: Ravens vs. Titans 31:20.

No. 2 Kansas City Chiefs vs. No. 4 Houston Texans (So., 21.05 Uhr )

Mit Will Fuller mutmaßlich zurück im Lineup sollte Houstons Offense wieder deutlich explosiver auftreten als gegen die Bills; gegen die Chiefs-Defense zu spielen sollte ebenfalls helfen. Allerdings ist das nicht mehr eine so drastische Aussage wie noch vor drei Monaten. Kansas City hat sich insbesondere in der Secondary deutlich gesteigert, wenngleich der Verlust von Juan Thornhill hier abzuwarten bleibt. Gelingt es den Chiefs zumindest ansatzweise ähnlich wie den Bills, Watson von seinem ersten Read weg zu bringen und so zu zwingen, den Ball länger zu halten, wird Houstons Offense schnell massiv inkonstant. Houston auf der anderen Seite hat seinen individuellen Monster-Faktor in J.J. Watt zurück, und der hatte auch prompt einen bemerkenswerten Einfluss auf das Bills-Spiel. Kann er gegen die Chiefs schon mehr spielen? Und wie häufig bewegen die Texans Watt herum, damit er nicht gegen Mitchell Schwartz ran muss? Houston hielt die Chiefs-Offense im Regular-Season-Duell zur Saison-Mitte bei 24 Punkten; so wie sich die Chiefs-Offense seitdem entwickelt hat, glaube ich nicht, dass die Texans dieses Kunststück wiederholen können.

Tipp: Chiefs vs. Texans 31:26.

No. 2 Green Bay Packers vs. No. 5 Seattle Seahawks (Mo., 0.40 Uhr )

Das schwerste Spiel in der Prognose. Die Packers haben dieses Jahr oft gezeigt, dass sie mit ihrem Pass-Rush, dem Run Game und Aaron Rodgers in der Game-Manager-Rolle Spiele auch weniger spektakulär gewinnen können. Seattle auf der anderen Seite sollte den Vorteil in puncto Quarterback und genereller offensiver Explosivität haben - gleichzeitig hat Seattle wiederum oft genug gezeigt, dass man sich dabei durchaus häufiger selbst im Weg steht. Maßgebliche Personalien: Können Duane Brown und Mike Iupati in Seattles Offensive Line spielen? Fällt vor allem Brown aus, wäre das ein gefundenes Fressen für Green Bays Pass-Rush. Gleichzeitig hat Green Bay dieses Jahr häufig gezeigt, dass man gegen den Run durchaus anfällig ist, hier wird Seattle höchstwahrscheinlich anknüpfen wollen. Ich erwarte ein absolut enges Spiel, in dem Kleinigkeiten entscheiden - und in dem am Ende Seattle dann doch mal auf der "falschen" Seite eines engen Spiels steht.

Tipp: Packers vs. Seahawks 24:23.

SPOX NFL Predictions - die Übersicht:

Spieltag

Bilanz

Alle Prognosen zum Nachlesen

Woche 1

11-5

Tipps Woche 1

Woche 2

10-6

Tipps Woche 2

Woche 3

10-6

Tipps Woche 3

Woche 4

7-8

Tipps Woche 4

Woche 5

8-7

Tipps Woche 5

Woche 6

7-7

Tipps Woche 6

Woche 7

10-4

Tipps Woche 7

Woche 8

14-1

Tipps Woche 8

Woche 9

9-5

Tipps Woche 9

Woche 10

3-10

Tipps Woche 10

Woche 11

13-1

Tipps Woche 11

Woche 12

12-2

Tipps Woche 12

Woche 13

9-7

Tipps Woche 13

Woche 14

13-3

Tipps Woche 14

Woche 15

9-7

Tipps Woche 15

Woche 16

9-7

Tipps Woche 16

Woche 17

12-4

Tipps Woche 17

Wildcard-Runde

2-2

Tipps Wildcard-Runde

Divisional-Runde

0-0

Tipps Divisional-Runde

Championship Games

0-0

Super Bowl

0-0

Gesamt:

168-92

Mehr bei SPOX: Kolumne: So geht es mit Tom Brady weiter - und wie schockten die Vikings die Saints?

Lesen Sie auch