NFL: Alles klar! Brady geht nach Tampa Bay

SPOX

Es ist vollbracht: Der Wechsel von Tom Brady zu den Tampa Bay Buccaneers ist offensichtlich in trockenen Tüchern! Laut NFL-Network-Insider Ian Rapoport haben beide Seiten letzte Details geklärt und sich auf einen Vertrag geeinigt, der mit dem Start des neuen Liga-Jahres (Mittwoch, 21 Uhr) unterzeichnet werden wird.

Der Vertrag soll Brady bis zu 30 Millionen Dollar pro Jahr zusichern, die weiteren genauen Details sind noch offen. Doch die finalen Details, die am Dienstagabend noch ausstanden, sind wohl geklärt und Brady müsse, so Rapoport, den Deal jetzt "nur noch verkünden".

Brady hatte am Dienstagmorgen seinen Abschied aus New England verkündet. "Auch wenn meine Footballreise nun woanders weitergeht, weiß ich alles, was wir erreicht haben, sehr zu schätzen. Ich bin dankbar für unsere unglaublichen TEAM-Leistungen", teilte Brady via Social Media mit.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Team-Besitzer Robert Kraft führte weiter aus und ließ hinter die Kulissen blicken: "Tommy hat gestern Abend den Kontakt gesucht. Wir hatten eine positive, respektvolle Unterhaltung. Es ist nicht das Ende, das ich mir gewünscht hätte, aber ich will, dass er das tut, was das Beste für ihn persönlich ist." Brady hinterlässt 13,5 Millionen Dollar Dead Cap, die Pats müssen sich jetzt nach einem neuen Starting-Quarterback umschauen.

Tom Brady wechselt nach Tampa Bay

Rund um Brady selbst rumorte es im Laufe des Tages, und mehr und mehr sickerte durch: Die Entscheidung für Brady fokussiert sich wohl auf die Los Angeles Chargers und die Tampa Bay Buccaneers. Beide sollen ähnliche Verträge vorgelegt haben - doch allem Anschein nach gab Bradys Familie letztlich den Ausschlag.

Das Brady-Lager soll den Chargers am Abend mitgeteilt haben, dass er aus familiären Gründen an der Ostküste bleiben will. Damit blieb Tampa als einziger ernsthafter Bieter.

Kurz darauf vermeldete ESPN-Insider Adam Schefter, dass Brady aller Voraussicht nach bei den Bucs unterschreibt. Rapoport legte wenig später nach: Brady und die Bucs sollen schon am Abend einen Vertrag über etwa 30 Millionen Dollar im Jahr vereinbart haben, nur noch Details standen aus. Die sind jetzt ganz offensichtlich auch final vereinbart.

Brady war zum ersten Mal in seiner NFL-Karriere ein Free Agent - und wird die New England Patriots zum Abschluss seiner Karriere verlassen.

Mehr bei SPOX: Free Agency: Colts holen Philip Rivers

Lesen Sie auch