• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Das ist der NHL-Trainer des Jahres

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Das ist der NHL-Trainer des Jahres
Das ist der NHL-Trainer des Jahres

Der 63-jährige Kanadier Darryl Sutter von den Calgary Flames ist von der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga National Hockey League (NHL) als Trainer des Jahres ausgezeichnet worden.

Er setzte sich in der „Short List“ gegen Andrew Brunette (Florida Panthers) und Gerard Gallant (New York Rangers) durch.

Sutter hatte die Flames aus der Olympiastadt von 1988 in der laufenden Saison zur Meisterschaft in der Pacific Division geführt. In den Play-offs war Calgary in der zweiten Runde in der "Battle of Alberta" am Rivalen Edmonton Oilers mit Starspieler Leon Draisaitl gescheitert.

Sutter wurde in 20 Jahren als Coach in der NHL erstmals mit dem Jack-Adams-Award als bester Coach geehrt. Er hatte die Los Angeles Kings 2012 und 2014 jeweils zum Stanley-Cup-Triumph geführt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.