NHL: Draisaitl und Edmonton dicht vor Halbfinal-Einzug

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
NHL: Draisaitl und Edmonton dicht vor Halbfinal-Einzug
NHL: Draisaitl und Edmonton dicht vor Halbfinal-Einzug

Dank Leon Draisaitl sind die Edmonton Oilers in den NHL-Play-offs nur noch einen Sieg vom Halbfinale entfernt. Der Eishockey-Superstar führte die Oilers in der Nacht zu Mittwoch mit drei Assists zum 5:3-Erfolg gegen die Calgary Flames. In der Best-of-seven-Serie führt Edmonton nun mit 3:1, im fünften Spiel am kommenden Freitag können Draisaitl und Co. den ersten von drei Matchbällen verwandeln.

Überragender in der vierten Ausgabe der "Battle of Alberta" war jedoch nicht nur Draisaitl, sondern auch Ryan Nugent-Hopkins. Der Kanadier glänzte mit zwei Treffern, der meisten Eiszeit (22:44) und fünf geblockten Schüssen.

Im zweiten Viertelfinalspiel des Abends glichen die New York Rangers die Serie gegen die Carolina Hurricanes durch einen 4:1-Sieg zum 2:2 aus.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.