NHL: Historische Wiederholung zum Jubiläum

Die NHL hat ihr Jubiläumsspiel festgelegt: Die Montreal Canadiens treffen am 16. Dezember unter freiem Himmel auf die Ottawa Senators, es ist somit eine Wiederholung des ersten NHL-Spiels.

Die NHL hat ihr Jubiläumsspiel festgelegt: Die Montreal Canadiens treffen am 16. Dezember unter freiem Himmel auf die Ottawa Senators, es ist somit eine Wiederholung des ersten NHL-Spiels.

Am 19. Dezember 1917 eröffneten die Canadiens und die Senators (Endstand: 7:4) die erst drei Wochen zuvor neu gegründete National Hockey League - wobei "National" damals noch optimistisch formuliert war: In ihrer ersten Saison spielten lediglich zwei Teams aus Montreal sowie je eines aus Toronto und aus Ottawa in der NHL.

Zur Hundertjahrfeier treffen jetzt am 16. Dezember die Canadiens und die Senators erneut aufeinander, gespielt wird unter freiem Himmel im TD Place Stadium in Ottawa. Es ist das erste Outdoor-Heimspiel für die Senators.

"Vor hundert Jahren haben unsere Senators ihr erstes NHL-Spiel absolviert, um beim Start der großartigsten Profi-Hockey-Liga der Welt zu helfen", erklärte Senators-Eigentümer Eugene Melnyk laut ESPN. "Hockey hat hier tiefe Wurzeln. Unser Team und unsere Fans fühlen sich zutiefst geehrt, dass wir diesen Dezember ein NHL-Outdoor-Game ausrichten dürfen, das den Start der Hundertjahrfeier markiert."

Mehr bei SPOX: Crosbys Hattrick zu viel für Panthers | Draisaitl erneut super, Caps in den Playoffs | Vanek-Assist bei Österreicher-Duell

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen