NHL: Kühnhackl verliert den "Kampf um Pennsylvania"

SID
NHL: Kühnhackl verliert den "Kampf um Pennsylvania"

Stanley-Cup-Sieger Tom Kühnhackl hat die erneute Auflage im "Kampf um Pennsylvania" in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL verloren. Der 25-Jährige unterlag mit seinen Pittsburgh Penguins 0:4 bei den Philadelphia Flyers. Vor knapp drei Wochen hatte sich der Meister zu Hause im ausverkauften Footballstadion der Steelers noch mit 4:2 durchgesetzt.
Kühnhackl kam 10:46 Minuten zum Einsatz. Die Penguins (43 Siege, 17 Niederlagen) liegen weiter auf dem zweiten Platz im Osten hinter Spitzenreiter Washington Capitals.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen