Meister Tampa legt im Halbfinale vor

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Meister Tampa legt im Halbfinale vor
Meister Tampa legt im Halbfinale vor

Stanley-Cup-Sieger Tampa Bay Lightning hat im Play-off-Halbfinale der NHL einen Auswärtssieg bei den New York Islanders gefeiert und ist in der Best-of-Seven-Serie mit 2:1 in Führung gegangen.

Im Nassau Coliseum in Uniondale/New York setzte sich das Team aus Florida mit 2:1 durch.

Brayden Point erzielte den Siegtreffer für die Gäste, für den Kanadier war es bereits das sechste Spiel in Folge mit Torerfolg. Insgesamt kommt Point in den Play-offs auf elf Tore und vier Assists. Für Tampa war es der sechste Auswärtserfolg in der Entscheidungsrunde, lediglich ein Spiel in der Fremde verlor der Titelverteidiger.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.