NHL: New York Rangers komplettieren Halbfinale

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
NHL: New York Rangers komplettieren Halbfinale
NHL: New York Rangers komplettieren Halbfinale

Die New York Rangers haben in der Eishockey-Profiliga NHL mit einem weiteren Sieg im entscheidenden siebten Spiel als letztes Team das Ticket für das Play-off-Halbfinale gelöst. Der Klub aus dem Big Apple gewann 6:2 bei den Carolina Hurricanes und trifft nun auf Titelverteidiger Tampa Bay Lightning.

Die Rangers stehen erstmals seit 2015 wieder im Finale der Eastern Conference. Dagegen scheiterten die Hurricanes durch die erste Heimniederlage in den Play-offs nach zuvor 13 Siegen in Serie.

New York hat im Duell mit Tampa Heimvorteil, Spiel eins findet am Mittwoch im Madison Square Garden statt. Der Sieger der Serie trifft im Stanley-Cup-Finale auf die Edmonton Oilers um den deutschen Starspieler Leon Draisaitl oder die Colorado Avalanche.

Rangers-Goalie Igor Schesterkin wehrte 36 Schüsse ab, Chris Kreider erzielte zwei Tore für New York, das schon im Achtelfinale die Best-of-seven-Serie gegen die Pittsburgh Penguins 4:3 gewonnen hatte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.