Overtime-Krimi! Sturm siegt zum Playoff-Auftakt

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Overtime-Krimi! Sturm siegt zum Playoff-Auftakt
Overtime-Krimi! Sturm siegt zum Playoff-Auftakt

Nationalspieler Nico Sturm ist mit Minnesota Wild erfolgreich in die Play-offs der Eishockey-Profiliga NHL gestartet. (NHL-Playoffs: Der Spielplan)

Zum Auftakt der ersten Runde in der Western Conference gewann das Team aus Saint Paul mit 1:0 nach Verlängerung bei den Vegas Golden Knights und führt in der Best-of-seven-Serie 1:0. Joel Eriksson traf zum Sieg (64.).

Sturm muss wieder in Las Vegas ran

Sturm (26), der das dritte Play-off-Spiel seiner NHL-Karriere bestritt, blieb in 10:51 Minuten Einsatzzeit ohne Scorerpunkt. Spiel zwei findet am Dienstag (Ortszeit) erneut in Las Vegas statt.

Titelverteidiger Tampa Bay Lightning setzte sich zum Auftakt mit 5:4 bei den Florida Panthers durch.

Die Eishockey-WM vom 21. Mai bis 6. Juni LIVE auf SPORT1

Stürmer Nikita Kutscherow traf in seinem ersten Saisonspiel nach einer Hüftoperation doppelt für die siegreichen Bolts. Für das 4:4 (53.) und die Entscheidung sorgte Brayden Point (59.).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.