Seider verliert mit Detroit trotz Führung

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Boston Bruins
    Boston Bruins
    LiveHeuteMorgen---|
  • Detroit Red Wings
    Detroit Red Wings
    LiveHeuteMorgen---|
Seider verliert mit Detroit trotz Führung
Seider verliert mit Detroit trotz Führung

Nationalspieler Moritz Seider hat mit den Detroit Red Wings eine erneute Niederlage in der NHL hinnehmen müssen.

Beim 1:5 gegen die Boston Bruins waren die Red Wings zunächst durch Tyler Bertuzzi in Führung gegangen, verloren dann jedoch zum ersten Mal in dieser Saison ein zweites Heimspiel nacheinander.

Seider stand fast 23 Minuten auf dem Eis, trat aber nicht entscheidend in Erscheinung.

Mannschaft der Stunde in der NHL bleiben die Pittsburgh Penguins. Nach einer zweiwöchigen Corona-Pause gelang ihnen mit einem 8:5 gegen die San Jose Sharks bereits ihr achter Sieg nacheinander. Evan Rodrigues und Bryan Rust erzielten dabei jeweils drei Treffer.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.