Historisch! Stützle gewinnt mit Ottawa nach 1:5-Rückstand

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Auch dank Shootingstar Tim Stützle haben die Ottawa Senators erstmals in ihrer Geschichte nach einem Vier-Tore-Rückstand in der Eishockey-Profiliga NHL noch gewonnen. Beim 6:5 nach Verlängerung gegen die Toronto Maple Leafs lagen die Senators kurz vor Ende des zweiten Drittels bereits mit 1:5 zurück, holten aber noch ihren erst vierten Saisonsieg.

Stützle (19) verbuchte beim Treffer zum 1:2 seine dritte Torvorlage der Saison. Den Siegtreffer erzielte Jewgeni Dadonow in der dritten Minute der Overtime. (SERVICE: Alle Spiele und Ergebnisse der NHL)

NHL: Bittere Niederlage für Draisaitl

Einen bitteren Tag erlebten dagegen die Nationalspieler Leon Draisaitl und Dominik Kahun mit den Edmonton Oilers. Beim 5:6 gegen die Winnipeg Jets kämpften sich die Oilers nach einem 1:4-Rückstand noch zum 5:5-Ausgleich, dann verlor Kahun aber den Puck, Blake Wheeler (47.) traf zum Endstand.

Die NHL LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM

Für die Oilers war es die erste Niederlage nach drei Siegen in Folge. Weder Draisaitl noch Kahun trugen sich in die Scorerliste ein.