NHL: Sturm siegt in Playoffs

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
NHL: Sturm siegt in Playoffs
NHL: Sturm siegt in Playoffs

Eishockey-Profi Nico Sturm hat einen erfolgreichen Start in die Play-offs der nordamerikanischen NHL gefeiert.

Mit der Colorado Avalanche gewann der 27-Jährige das Achtelfinal-Auftaktspiel gegen die Nashville Predators mit 7:2, allein im ersten Drittel erzielte das Team um Sturm fünf Treffer. (DATEN: Spielplan und Ergebnisse der NHL)

NHL: Sturm ohne Scorerpunkt

Colorado gehört zu den Titelfavoriten und war in der regulären Saison im Westen bereits das beste Team.

Sturm blieb ohne Scorerpunkt. Das zweite Spiel in der Best-of-seven-Serie findet in der Nacht zu Freitag statt.

Die Calgary Flames gewannen zum Start in die K.o.-Runde mit 1:0 gegen die Dallas Stars, die Washington Capitals setzten sich im ersten Spiel der Serie gegen die Florida Panthers mit 4:2 durch, die Pittsburgh Penguins legten mit einem 4:3 nach Verlängerung gegen die New York Rangers vor.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.