Nicht nur was für Kinder: So gesund ist Seilspringen!

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Weder teuer noch aufwendig ist ein Sport, den du ganz einfach zuhause ausführen und dich super fit halten kannst: Workouts mit dem Springseil. Alles, was du brauchst, ist ein passendes Seil – und schon geht’s los. Hier erfährst du, worauf du beim Kauf achten solltest und welche Modelle empfehlenswert sind.

Günstiger kannst du eigentlich nur noch mit deinem eigenen Körpergewicht trainieren. (Bild: Getty Images)
Günstiger kannst du eigentlich nur noch mit deinem eigenen Körpergewicht trainieren. (Bild: Getty Images)
Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Springseilspringen ist ein Sport, der unglaublich vielseitig ist: Eine Kombination aus Rhythmus-, Reaktions-, Gleichgewichts- und Orientierungstraining, bei der Kraft, Ausdauer und Koordination zusammenkommen. Da das Hüpfen und Springen auf die Gelenke geht, sollte man am besten mit Sportschuhen mit Vorfußdämpfung und auf einer Trainingsmatte trainieren. Und dann kommt es, natürlich, noch auf das richtige Seil an, bei dem mehrere Aspekte eine Rolle spielen:

Grifflänge und Material

Damit das Seil möglichst leicht schwingen kann, sollten die Griffe eher kurz sein. Das ist vor allem bei Kindern und Menschen mit kleinen und zierlichen Händen wichtig für den optimalen Griff. Je größer die Hände, desto länger kann auch der Griff sein.

Fitness-Training zu Hause: Am liebsten mit Barbara Becker!

Was das Material betrifft, bestehen die Griffe meist aus Aluminium, Holz oder Leder und die Springseile aus Stahl, Hanf, Kunststoff, Gummi, Baumwolle, Leder oder Draht. Die Seile aus Baumwolle oder Hanf kennen die meisten noch aus ihrer Kindheit und tatsächlich sind sie für Kinder, die aus reiner Freude Seil springen, geeignet. Wer Seilspringen aber ambitionierter und als Sport betreiben will, sollte zu anderen Materialien greifen.

Kunststoff, Stahl oder Leder

Hier ist dann vor allem entscheidend, wo man Seil springen will. Draht- oder Stahlseile sind zwar perfekt fürs sportlich fordernde Seilspringen geeignet, können aber Fußböden zerkratzen und auch die Beine, wenn man einmal ausrutscht. Und auch, wenn diese Seile mit PVC ummantelt sind, können sie Spuren auf dem Boden hinterlassen.

Das Speed Rope von BeMaxx besteht aus Stahl mit PVC-Ummantelung und ist mit ergonomischen Anti-Rutsch-Griffen ausgestattet. Das Seil ist insgesamt 315 Zentimeter lang und muss zum Kürzen abgeschnitten werden. Allerdings wird es mit einem Ersatzseil und einem Trainingsguide geliefert. Mit dabei ist auch ein Outdoor-Seilschoner, mit dem du den Trainigsboden und auch das Seil vor Nutzungsspuren bewahren kannst. Wer mag, kann sich ein Ersatzkabel-Set oder zusätzliche Gewichte dazu bestellen.

Sport Tights: Stylish unterstützt beim Training

Leder ist oft etwas teurer und muss gepflegt werden, dafür sind Lederseile oft besonders stylisch und überall einsetzbar. Gummi und Kunststoff bergen die geringsten Gefahren für Gliedmaßen und Böden, sind aber nur bedingt für das Seilspringen als körperlich fordernden Sport geeignet. Generell kann man sagen, dass weiche Untergründe eher weiche Materialien erfordern und eher harte eben auch harte.

Ziemlich stylisch und edel kommt das Echtlederspringseil von Golden Stallion daher. Die Griffe sind aus hochwertigem glänzendem Holz gefertigt, in denen für ein intensiveres Training extra Gewichte stecken, die du aber auch entfernen kannst. Die Lederlitze kann irreversibel gekürzt werden und passt dann nur genau für einen Benutzer.

Dem Seil liegt das Videotraining ”Master the Boxer Step“ bei, nach dessen Anweisungen du den Seilsprung im Rocky Balboa-Style lernen kannst. Damit dein Springseil lange hält, solltest du es ab und an mit einem Baumwolltuch mit Sattelseife einreiben und es danach mit einem feuchten Baumwolltuch abreiben. So trocknet das Leder nicht aus und bleibt schön glänzend.

Gewicht und Länge

Leichte Springseile wiegen um die 100 Gramm, schwere ab 400 Gramm. Für Kinder und Anfänger eigenen sich eher leichte, genauso wie für Menschen, die schnell springen wollen und eine hohe Sprungzahl anstreben. Schwere Springseile sorgen für eine gleichmäßigere Flugbahn und intensivieren das Training in puncto Kalorien- und Energieverbrauch, belasten aber die Gelenke mehr. Die ideale Länge eines Springseils lässt sich ganz einfach ermitteln: Stelle dich einfach mittig auf das Seil und ziehe die Enden so weit hoch, dass sie bis zu deinen Achseln reichen. Verstellbare Seile sind natürlich praktisch, weil sie von mehreren Personen genutzt werden und mit Kindern mitwachsen können.

Workout für Anfänger: 10 Minuten - im YouTube-Video:

Fitness: Die besten Sport-BHs für jede Sportart

Das Springseil von Multifun kann nicht nur deine Sprünge zählen, sondern zeigt dir nach jeder Trainingseinheit auch deren Dauer und deinen Kalorienverbrauch an. Anti-Rutsch-Griffe sorgen für einen sicheren Halt, das Seil besteht aus Stahl mit PVC-Ummantelung und hat ein hochwertiges Kugellager für eine schnelle und stabile Rotation. Es ist 280 cm lang und damit nicht für Menschen über 1,90 m Größe geeignet. Ein Vorteil, den es gegenüber anderen Seilen hat: Ist es zu lang, musst du es nicht unbedingt abschneiden, sondern kannst das überstehende Ende mit dem mitgelieferten Kabelbinder befestigen. Damit können mehrere Personen mit demselben Seil trainieren.

Profi-Springseile haben immer ein Kugellager, wodurch sich die Seile nicht verheddern und gleichmäßige und runde Sprünge möglich sind. Solltest du beim Sport eine extra Motivation brauchen, greifst du vielleicht am besten zu einem Seil mit Sprung- und Kalorienzähler.

Das Speed Rope von Browill hat quasi einen integrierten Trainingsmotivator. Die Sprünge werden automatisch gezählt und lassen sich mit Druck auf eine Taste wieder löschen. Das Seil ist mit 280 cm verhältnismäßig kurz und kann von Erwachsenen bis zu einer Körpergröße von rund 1,88 m ebenso benutzt werden wie von Kindern. Die Länge kann nur einmalig verkürzt werden, das Seil wächst also nicht mit dem Kind mit. Es besteht aus Kunststoff und hat spezielle Anti-Rutsch-Griffe für eine einfache Handhabung.

Pflege: Deshalb ist Grüner Tee so gut für unsere Haut – nicht nur zum Trinken!

Ein einfaches Modell ohne Extras, das perfekt für schnelle Sprünge ist, ist das Profi Springseil von Jump Rop aus Kunststoff und mit Qualitätskugellager. Es lässt sich einfach und fix auf die jeweilige Körpergröße des Nutzers einstellen und ist mit einer Seillänge von 270 cm für Kinder ab drei Jahren geeignet. Die Griffe sind mit Neopren bezogen und sollen auch bei trainingsnassen Händen für den nötigen Grip sorgen. Das Design ist laut Hersteller besonders schlank, so dass es leicht in jede (Sport-) Tasche passt.

Lesen Sie auch