NBA: Niederlage für Schröder, nächstes Triple-Double durch Westbrook

SID Basketball
NBA: Sechste Pleite in Serie für Hawks und Schröder

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Profiliga NBA die zweite Niederlage in Folge kassiert. Das Team aus dem US-Bundesstaat Georgia unterlag in eigener Halle den Memphis Grizzlies mit 91:103. Spielmacher Schröder blieb dabei mit zehn Punkten und lediglich drei Assists unter seinen Möglichkeiten.
Schröder (23) traf nur vier von 16 Würfen aus dem Feld und einen von sechs Dreierversuchen. Im Schlussviertel durfte der Point Guard ganze 1:18 Minuten ran. "Dennis hatte viele offene Würfe. Bisher hat er sie getroffen, aber er hätte vielleicht ab und an zum Korb ziehen sollen", sagte Hawks-Trainer Mike Budenholzer.
Atlanta liegt trotz der Niederlage weiter klar auf Play-off-Kurs. Mit 37 Siegen bei nun 31 Niederlagen steht das Team auf dem fünften Platz der Eastern Conference.
Superstar Russell Westbrook arbeitete derweil weiter an einem NBA-Rekord. Beim 123:102 seiner Oklahoma City Thunder bei den Toronto Raptors gelang dem 28-Jährigen sein 34. Triple-Double der Saison: Westbrook kam auf 24 Punkte, 10 Rebounds und 16 Assists. Damit bleibt er dem legendären Oscar Robertson auf den Fersen. Dieser hält die Bestmarke von 41 Triple-Doubles in einer Spielzeit (1961/62).
Der schon für die Play-offs qualifizierte Vizemeister Golden State Warriors sicherte durch den 122:92-Sieg gegen Orlando Magic zudem vorzeitig den ersten Rang in der Pacific Division.




Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen